Wenn Die Nacht Vom Himmel Fallt

Eingetragen von: offlinejnemo [M39DE]
Texttyp: Lyric 2006-09-21 14:38:35
Auf Facebook teilen

Wenns'd außeschaust beim Fenster, siehst mi kommen,
a Lächeln kommt da aus, der Rauch steigt auf,
der Rauch von meine Brief' an di, die brennen,
der schmerzt dir in die Augen, und jetzt denkst nach.
Der Weg war ziemlich hart, das kannst ma glaub'n,
es muss was passieren, und des schon bald!
I steh vielleicht auf di, oder du vielleicht auf mi,
wenn die Nacht vom Himmel, wenn die Nacht vom Himmel,
wenn die Nacht vom Himmel obefallt.

In deinen Augen seh' i mi wie in an Fenster,
a ganze Menge liegt schon hinter mir,
i bin ka Narr, und i seh' kane G'spenster,
wenn i schon absauf', dann sicher net in dein' Bier!
Für alle Zeit werd' i's net vergessen,
die Eiseskält'n, die aus deine Augen strahlt,
und wenn wir uns amoi verlier'n,
bleib i trotzdem immer in dein' Hirn!
Wenn die Nacht vom Himmel ...

Mein G'fühl für di wird sicher nimmer größer,
oder glaubst', i spiel für di den Knecht?
Des nächste Mal, da waß i's sicher besser,
weil mei Erinnerung is no net so schlecht!
Heute will i nix mehr, außer frei sein,
doch i hab' das G'fühl, das lasst di kalt,
und wenns'd mi amoi vergisst,
waß i trotzdem immer, wo du bist!
Wenn die Nacht vom Himmel ...

Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden