- Zaubermond Songtext

Eingetragen von: offlinemuelleraushalle [W33DE]
Texttyp: Lyric 2010-01-02 12:55:13
Auf Facebook teilen

Ganz nah ist dein Mund, Augen aus Licht,
Blick in die Seele, Eis, das zerbricht,
Sterne aus Feuer fallen auf uns herab.
Fühlst du es nicht? hab‘ ich laut gedacht.

Zaubermond – das ist Magie einer Nacht.
Zaubermond – mehr als Gefühl ist erwacht.
Und ich geb‘ mich dir ganz,
denn ich leb‘ für diesen Tanz
einer Liebe, die nie vergeht.

Versprich mir die Welt, alles was zählt,
heut‘ will ich spüren: ich bin am Ziel.
Sterne aus Feuer fallen auf uns herab.
Mein Schicksal bist du, hab‘ ich laut gedacht.

Zaubermond – das ist Magie einer Nacht.
Zaubermond – mehr als Gefühl ist erwacht.
Und ich geb‘ mich dir ganz,
denn ich leb‘ für diesen Tanz
einer Liebe, die nie vergeht.

Leidenschaft ist Mut,
Ehrlichkeit, die man lebt,
wie ein Sternenflug:
himmlisch weit, der uns trägt.

Zaubermond – das ist Magie einer Nacht.
Zaubermond – mehr als Gefühl ist erwacht.
Und ich geb‘ mich dir ganz,
denn ich leb‘ für diesen Tanz
einer Liebe, die nie vergeht.

Ja, ich geb‘ mich dir ganz,
denn ich leb‘ für diesen Tanz

Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden