- Minderheit Songtext

Eingetragen von: offlinepatsie [M30AT]
Texttyp: Lyric 2002-10-03 00:00:00
Auf Facebook teilen

A jeder ghört zu ana Minderheit,
an jeden geht wos o.
A jeder hot a Handicap,
an jeden gehts a so.

Da Ane merkts stärker,
da Andre merkts ned.
Da Ane is gscheider,
der andere is bled.

Der Ane is a Wappler,
Der andre is a Weh.
Der Ane ißt olles,
der andre loßt olles steh.

Der Ane erzöht vü,
der andre is stumm.
Der Ane lebt weiter,
der Andre bringt si um.

Die Ane steht auf Liebe,
Die andre steht auf Sex.
Die Ane is a Heulige,
Die Andre is a Hex.

Dem An is es zu has,
Dem Andrem is zu koit,
Der Ane is zua jung
und der Andre is zu oit.

Der Ane hot goa nix,
der Andre hot a Göd,
Dem An ghöat da Himmel und
Dem Andern ghöat die Wöd.

Die Ane is hässlich,
die Andre is schä.
Die Ane kännt no dobleibn,
die Andre muaß scho gehn.

A jeder ghört zu ana Minderheit,
an jeden geht wos o.
A jeder hot a Handicap,
an jeden gehts a so.

Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden