- Einmal In Der Wochen Fall I um Songtext

Eingetragen von: offlinejnemo [M39DE]
Texttyp: Lyric 2006-09-21 11:42:33
Auf Facebook teilen

Ein jeder Mensch hat seine Fehler, seine Schwächen.
Bitte, auch ich freß hier und da ganz heinmlich etwas aus.
Natürlich ist das, was ich tue, kein Verbrechen.
Ich geh sehr gern fort und ich geh dann ungern z'aus.
Für solche Tage hab ich zwei bis drei Adressen,
da gibt es überall einen wurnderbaren Wein.
Nur auf mei eig'ne Adress tu ich dann oft vergessen,
die fallt mir immer erst bei Sonnenaufgang ein.

Ja einmal in der Wochen fall i um,
wenn i a nachher auf mi bös bin, mit mir brumm.
Ich nehm mir vor ich bin solid, geh zeitlich schlafen -
zwei Stunden später sitz ich da mit einem Affen.
Ja, einmal in er Wochen fall i um,
da nutzt ka Vorsatz und ka Schwur, es ist zu dumm.

Ja und ich schäme mich, doch dass ich Ihnen sag:
der Tag, an dem ich umfall, is mei Lieblingstag.
Ich spiel nicht Karten und ich geh auch nicht zum Rennen -
für solche Sachen hab ich wirklich keinen Sinn.
Doch sag'n die Leute, die mich jahrelang schon kennen,
dass ich als Ehemann ein Musterbeispiel bin.
Ich tu ned streiten, ich bin froh, wenn i mei Ruah hab.
Ich trink nur hie und da ein gutes Glaserl Wein.
Doch weiß ich nie in solchen Fällen, wann i gnua hab -
ich trink nur immer aus und i schenk gschind wieder ein.

Ja einmal in der Wochen fall i um,
wenn i a nachher auf mi bös bin, mit mir brumm.
Ich nehm mir vor ich bin solid, geh zeitlich schlafen -
zwei Stunden später sitz ich da mit einem Affen.
Ja, einmal in er Wochen fall i um,
da nutzt ka Vorsatz und ka Schwur, es ist zu dumm.

Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden