Endlich amoi

Eingetragen von: offlinewuselhund [W35AT]
Texttyp: Lyric 2006-04-01 18:47:38
Auf Facebook teilen

Do denkt ma noc, do denkt ma noch, do denkt ma noch.
Dann kummt ma d'rauf, dann kummt ma d'Rauf, dann kummt ma d'rauf.
Wos amoi woa, wird nimmer sein, wird nimmer sein, wird nimmer sein.
Und des verinnerlich ma si, dann siecht ma's ein.

Es kummt soweit, dass ma so richtig glücklich is
Ma wünscht si nix, ois dass nur ois so bleibt wie's is.
Ois is' so wunderboa, so schön und oh so guat
Es is jo afoch ned zum glaub'n wia guat des tuat-

endlich amoi glücklich sein,
endlich amoi Zufriedenheit,
endlich amoi, endlich amoi!

Der Hobbyphilospoh steht an der Bar,
und mant wie schön doch olles sein könnt', wenn's so wa
wie er si's vorstellt und dann sogt er no dazua:
"Oba verändern wü i nix, i wü mei Ruah".

Und danns teh i daneb'n und waß ned aus, noch ein,
hat er jetzt recht, oder is er nur ein faules Schwein?
Oba egal, wia man's betrachtet ans is g'wiß,
dass er genau wia i der ganz'n Scheisse überdrüssig is -

und er wün endlich amoi glücklich sein,
endlich amoi Zufriedenheit,
endlich amoi, endlich amoi!

Dann is' vorbei, dann is' vorbei, dann is' vorbei.
Es darf ned sein, es darf ned sein, es darf ned sein,
denn wer zufrieden is' wird langsam feig und miad
und er schloft ein, und er schloft ein, und er schlof ein.

Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden