- Schwarzfahrer Songtext

Eingetragen von: offlinedomdorn [M28AT]
Texttyp: Lyric 2001-09-28 00:00:00
Auf Facebook teilen

Wann a Fahrgast in der Tramway
ganz auf lässig macht,
dann waaß i scho alles,
dann schöpf' i Verdacht!
Wann i ruf: "Fahrscheine, bitte!"
und aaner zuckt z'am,
des is dann a Schwarzfahrer,
der kann kan Fahrschein ha'm,
des is dann a Schwarzfahrer,
der kann kan Fahrschein ha'm!
Für so an, da hab i an Blick
Wie die Katz für die Maus.
Schwarzfahrer ha'm bei mir ka Glück,
weil: mir kommt kaner aus!

Der Fahrscheinbesitzer ist
ruhig und eiskalt.
An Schwarzfahrer, den kenn i
schon an der G'stalt.
Der hockt ganz verkrampft im Eckerl
und schaut penetrant
durch's Fenster, als wär's auf der Gass'n
b'sonders interessant,
durch's Fenster, als wär's auf der Gass'n
b'sonders interessant.

Für so an, da hab i an Blick
Wie die Katz für die Maus.
Schwarzfahrer ha'm bei mir ka Glück,
weil: mir kommt kaner aus!

Und wann er dann no sucht,
i hab' ja Zeit und wart',
aa wann er schon schwitzt,
da bleib i dann hart.
Doch wenn er dann geständig ist,
dann bin i aa net kleinlich,
dann druck' i beide Augen zu,
weil eigentlich is' mir peinlich.
Dann druck' i beide Augen zu,
weil eigentlich is' mir peinlich.

Der Jagdinstinkt is befriedigt,
und i schick' eam z'Haus.
Der waß, daß des bei mir net einigeht,
weil: mir kommt kaner aus!


Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden