- Du Und I Songtext

Eingetragen von: offlinejnemo [M39DE]
Texttyp: Lyric 2006-09-21 16:55:07
Auf Facebook teilen

Du und i
des war echte Harmonie,
miteinander war´n wir beide ned zum Schlag´n,
ungestüm und wild,
wie junge Hunde so verspielt,
manchmal war´n wir kaum noch zu ertrag´n.

Aber leider kummt halt ollas,
einmal so wie´s kommen muss.
Plötzlich is´ der Spass zu Ende,
über Nacht is´ Schluss.
Junge Hunde werden Männer
und Männer müssen funktionieren.

Du und i
wir beide werd´n niemals verliern,
Dir und mir,
uns beiden wird nie was passieren,
weil wir wissen,
was ma tuan muss,
wie des geht,
wann uns des Wasser bis zum Hals aufersteht,
wir beide werd´n niemals verliern.

Du und i
a verschworene Partie,
wir beide fürchten weder Tod noch Teufel.
Brennt bei irgend einem der Huat,
geht´s einem wirklich gar ned guat,
der andere hilft sofort,
da gibt´s kein Zweifel.

Wir war´n immer wie zwa Brüder,
wir war´n füeinander da,
auch heute stehn wir beide uns noch unverändert nah,
wir können uns a ollas sag´n,
wir brauchen uns für nix genier´n.

Du und i
wir beide werd´n niemals verliern,
Dir und mir,
uns beiden kann nie was passieren,
weil wir wissen,
was ma tuan muss,
wie des geht,
wann uns des Wasser bis zum Hals aufersteht,
wir beide werd´n niemals verliern.

Du und i
wir beide werd´n niemals verliern,
Dir und mir,
uns beiden kann nie was passieren...

Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden